Home Mail Login

Neueste Nachrichten

Dreck-Weg Tag 2017

Die Ortsgemeinde Rohrbach wird sich auch 2017 wieder an der Aktion "saubere Landschaft" der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße beteiligen. Am Samstag den 01.04.2017 um 10:00 Uhr sind die Bürgerinnen und Bürger, gemeinsam mit den Vereinen und Institutionen sowie den Mandatsträgern im Gemeinderat und den Ausschüssen der Ortsgemeinde aufgerufen unter dem Motto "Rohrbach blüht auf" die Flur um unseren schönen Ort für den Frühling zu verschönern. Ab zirka 12:00 Uhr trifft man sich dann wieder beim Abschluss zum gemeinsamen Helferessen. 

Vortrag "Martin Luther"

Bernd Engel, freier Historiker und Bgm. a.D. berichtet über die Entstehung der Reformation Martin Luthers im Rahmen der Reihe Rohrbacher Buchwinter. Der Vortrag findet am 30.09.17 um 19:30 Uhr im DGH statt. Im Anschluss lädt die Gemeinde zu einem kleinen Umtrunk. Der Eintritt ist frei.

Wine Walk ausverkauft

Der Rohrbacher WineWalk 2017 ist leider ausverkauft. Auch an der Abendkasse sind keine Karten mehr verfügbar. Am 06.05.2017 findet die neue Veranstaltung Poesie & Wein auf dem neuen Dorfplatz statt.

Suche:

Navigationsebene: Gemeinde > Ortswappen

Ortswappen

 

Das Landesarchiv Speyer (Hr. Dr. Debus) beschreibt das Rohrbacher Wappen im Jahr 1977 folgendermaßen:


Unter schwarzem Schildhaupt ein goldener, an der linken Flanke mit 3 schwarzen Spitzen besetzter Schild, auf dessen goldenem Grund ein schwarzes Gemarkungszeichen in Form einer 8, deren oberer Kreis nicht ganz geschlossen ist.

Rohrbach, (damals, 1977 dem Kreis Bergzabern zugehörig)  besaß bisher noch kein genehmigtes Gemeindewappen., wohl aber ein altes Gerichtssiegel aus dem Jahr 1698, das die Bannmarke im ovalen Schildzeigte, Hupp gestalte daraus ein Wappen.und versah es mit den Farben  Schwarz und Gold in seinem Ortswappenbuch der Pfalz. Der Ort, seit 693 urkundlich belegt, gehörte zum kurpfälzischen Amt Billigheim, weshalb die kurpfälzischen Farben angebracht sind.

Das schwarze Schildhaupt und die 3 seitlichen Zacken wurden aus dem Wappen des alten Herrengeschlechts "von Rohrbach" übernommen, das allerdings auf silbernem, statt auf goldenem Grund stand. Das Rittergeschlecht war für den Ort von erheblicher Bedeutung vom 13. - 15. Jahrhundert